In echt?
Drei Personen im Alter von 60 bis 80 Jahren spielen Alltagssituationen aus ihrer eigenen Kindheit in den 30ern und späten 40ern. Dabei interessieren nicht die großen Ereignisse sondern die kleinen, meist selbstverständlich erscheinenden Dinge däglichen Lebens.

Im Anschluß an das etwa 30 Minuten dauernde Stück gibt es interaktive Stationen auf der Bühne: Kurrentschriftschreiben mit Tusche und Feder, Milchkanderl drehen, Kindergeburtstag in den 1940igern, "Waschen mit Luft", Kinderspiele (Fetzenlaberl, Peitschenkreisel,..)

Diese Stationen werden von den SchauspielerInnen betreut und bieten so - in einem sehr informellen Rahmen - den jungen und älteren ZuschauerInnen die Möglichkeit, mit den SchauspielerInnen in Kontakt zu kommen.

Erlebt & gespielt von: M. Edlbacher, H. Horsky, H. Lersch
Stückentwicklung & Regie: Michaela Schwind & Karin Wetschanow
Musik: Onophon
Licht: Maurus Mosetig

Uraufführung im Rahmen des internationalen Theaterfestivals OÖ ┐Schäxpir┐ in Linz im coreographic centre linz am 26.6.2004

Wienpremiere im Dschungel Wien

www.dschungelwien.at

Vormittagsvorstellungen: Do.27.Okt; Do.3.Nov. & Fr.4.Nov.; jeweils 10.00

Nachmittagsvorstellungen: Sa.29.Okt & So.30.Okt.; jeweils 16.00

Service & Karten: tickets@dschungelwien.at, Tel.: +43 1 522 07 20-20

<< zurück